Allgemeine Geschäftsbedingungen - Viking Car Rental

Spezialfahrzeuge und Super Jeeps

 

Klicken Sie hier um zur Buchungsseite für spezielle Geländewagen zu gelangen.

 

Wählen Sie die relevante Seite für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Kleinwagen, Familienwagen & Geländewagen ~~ Spezialfahrzeuge (Super Jeeps) ~~ Wohnmobile und Wohnwagen

 

SPEZIALFAHRZEUGE: VERSICHERUNG FÜR DIE VERMIETUNG AN PRIVATPERSONEN (CDW insurance)

Diese Versicherung ist inklusive. Die Selbstbeteiligung (Teilkaskoversicherung) liegt bei 2.500 EUR. Sie Versicherung greift nicht bei Schäden entstanden beim Fahren durch Flüsse, bei Schäden an Reifen, Felgen oder dem Unterboden und auch nicht bei Schäden durch Sandstürme.

Zusatzversicherung - Sie können die Selbstbeteiligung pro Fahrzeug von 2.500 EUR auf 500 EUR senken indem Sie pro Fahrzeug und Tag 40 EUR zusätzliche Versicherung zahlen.

 

SPEZIALFAHRZEUGE: ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Bitte lesen Sie die folgenden Sonderregelungen für das Mieten von speziellen Allradgeländewagen aufmerksam.

Führerschein: Der Fahrer muss einen gültigen Führerschein vorweisen den er zum Zeitpunkt des Mietantritts bereits seit mindestens zwei Jahren bestitzt. Ein Internationaler Führerschein ist dann nötig, wenn Ihr Führerschein nicht in lateinischen Buchstaben abgedruckt ist. Dies ist aus Gründen der Übersetzung nötig und ist nur in Verbindung mit einem nationalen Führerschein gültig.

Zusätzliche Fahrer/Beteiligte: Die bei der Buchung angegebene Person muss auch bei Abholung des Wagens anwesend sein und alle anfallenden Kosten begleichen. Zusätzliche Fahrer können dem Vertrag zugefügt werden. Bis zu vier Fahrer sind im Mietpreis enthalten.

Altersbeschränkungen und Ausnahmen: Das Mindestalter für Private Mieter beträgt 25 Jahre. Fahrer zwischen 20 und 24 Jahren können einen Antrag auf Ausnahme stellen welcher abhängig ist von einer zusätzlichen Gebühr für junge Fahrer.

Fahrverbote: Es ist ausdrücklich verboten auf nicht gekennzeichneten Straßen oder Wegen zu fahren oder solchen die von der Icelandic Road Administration (Vegagerðin) geschlossen wurden. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht versichert sind sobald Sie auf einer unerlaubten Straße fahren und somit strafrechtlich verfolgt werden können.

Steuern: Alle angegebenen Preise beinhalten den vom Staat erhoben Steuersatz von 24 %.

Anzahlung und Zahlung: Eine Anzahlung in Höhe von 20 % des gesamten Mietpreises ist innerhalb von 7 Tagen nach Bestätigung der Buchung fällig, falls keine andere Vereinbarung getroffen wurde. Der Restbetrag muss bis 4 Wochen vor Mietantritt beglichen werden.

Garantie: Eine gültige Kreditkarte die auf den Namen des Hauptfahrers läuft ist nötig um ein Fahrzeug mieten zu können. Für alle Mietvorgänge ist es nötig, dass die Daten der Kreditkarte hinterlegt werden als Garantie für den Vermieter. Bei Anmietung des Wagens wird eine Kaution von 2.500 EUR eingezogen auch wenn die Mietkosten durch einen Buchungsbeleg gedeckt sind. Dieser Betrag wird zur Deckung der 2.500 EUR Selbstbeteiligung genutzt und für Kosten die zusätzlich durch den Mieter verursacht werden wie z. B. Kraftstoffkosten, zusätzliche Kilometer und/oder Strafzettel. Es kommt kein Mietvertrag zustande ohne dass der Hauptmieter eine Kreditkarte einer der großen Kreditinstitute vorweisen kann. Mögliche Kreditkarten sind: Mastercard, Visa und American Express.

Stornierungsgebühren: Die 20 % Anzahlung nach Buchungbestätigung sind nicht erstattungsfähig. Buchungen bei denen ein Frühbucherrabatt abgezogen wurden sind zu 100 % nicht ersattungsfähig. Die Anzahlung ist zu 100 % erstattungsfähig sofern die Stornierung mehr als 24 Stunden vor Anmietung eingegangen ist. Alle Stornierungen müssen in schriftlicher Form eingereicht werden (E-Mail, Fax, Brief) um isländischen Geschäftsnormen in der Reisebranche zu entsprechen.

Die folgenden Stornierungsgebühren werden erhoben:
Mehr als 6 Wochen vor Anmietungsdatum: nur die Anzahlung Weniger als 6 Wochen vor Anmietung: 15 %
Weniger als 4 Wochen und mehr als 2 Wochen: 25 %
Weniger als 2 Wochen und mehr als 72 Stunden: 50 %
Weniger als 72 Stunden und mehr als 24 Stunden: 75 %
Weniger als 14 Stunden: 100 %

Kosten entstanden durch verursachte Schäden werden generell am Ende des Mietzeitraums beglichen. Sollte jedoch der Mietwagen so schwer beschädigt sein, dass ein Ersatzfahrzeug nötig ist muss der enstandenen Betrag vor Übergabe des Ersatzfahrzeuges gezahlt werden. Der Mieter ist verpflichtet jeglichen, während der Mietzeit entstandene, Schaden Viking Car Rental zu melden. Viking Car Rental kann die hinterlegte Bank- oder Kreditkarte des Mieters belasten mit den Mietkosten oder allen anderen, während der Mietperiode entstandene und durch den Mieter zu deckenden, Kosten wie Schadensersatzzahlungen. Der Zeitpunkt der Fälligkeit und die Art der Zahlung wird allein von Viking Car Rentals bestimmt. Dieses Recht behält sich Viking Car Rental, für bis zu 6 Monaten nach Mietvertragende, vor. Die Kosten für geringfügige Schäden sind in einer Liste festgelegt die bei Viking Car Rental erhältlich ist und werden wie in der Liste aufgeführt in Rechnung gestellt. Bei größerem Schadensfall der nicht durch die Versicherung gedeckt wird z. B. Wasserschäden, werden die Kosten von einer befugten Werkstatt geschätzt. Für anfallende Transportgebühren des beschädigten Wagens muss immer der Mieter aufkommen. Die Kosten hierfür betragen 270 ISK pro km und mindestens 45.000 ISK.

Der Erhalt eines Ersatzfahrzeugs ist abhängig von der Verfügbarkeit. In manchen Fällen ist es nicht möglich den kaputten Wagen durch ein Fahrzeug der selben Kategorie zu ersetzen. Ein solcher ungleicher Austausch ist kein Vertragsbruch von Seiten Viking Car Rental und befugt den Mieter nicht Mietpreissenkungen zu fordern oder Rückzahlungsforderungen zu stellen. Wenn ein Ersatzwagen nicht gestellt werden kann durch Viking Car Rental ist das Unternehmen nicht verpflichtet Kosten zu erstatten die dem Mieter dadurch zusätzlich entstehen. Ein Ersatzwagen wird nicht vor Begleichung der, durch den Schaden entstandenen, Schulden ausgehändigt.