Farbenreiches Island - 9 Tage Selbstfahrertour

SELF06 - Für die, die das Meer lieben

Wir organisieren alle Arten von Touren zum selber fahren... Erkunden Sie Islands einzigartige Natur, einschließlich Nationalparks, großartiger Wasserfälle, atemberaubender Gletscher, imposanten Vulkane und heißen Quellen. Im Folgenden finden Sie die Beschreibung einer Tour während welcher Sie den Westen und den Süden Islands in 9 Tagen und 8 Nächten bereisen.

Auf dieser Tour werden Sie alle bekannten Attraktionen in süd und west Island erkunden und erleben. Unter anderem Reykjavik, den Gullfoss Wasserfall, Geysir und einige andere heiße Quellen, den Nationalpark bei Thingvellir und Skaftafell, die Gletscherlagune Jokulsarlon und viele weiter einzigartige Dinge. Selbstverständlich bereits alles von uns auf Ihre Wünsche abgestimmt und organisiert.

Mietwagen Abholung und Abgabe am KEF International Airport


Verfügbarkeit:

ganzjährig

Dauer:

9 Tage / 8 Nächte

Inklusive:

Hochwertiger Mietwagen

Unbeschränkte Freikilometer

Unterkunft mit Frühstück

Detaillierte Reisebeschreibung

Nicht enthalten:

Kraftstoff

Mahlzeiten

Auslandsflüge


REISEABLAUF


Tag 1

Sie holen Ihren Mietwagen am Keflavik International Airport ab (Wenn Sie diese Option bei Ihrer Buchung wählen geben Sie bitte Ihre Ankunftsdaten an). Checken Sie in Reykjavik in Ihrem Hotel ein und machen Sie sich einen entspannten Tag in der Stadt. Sie können beispielsweise das Thermalbad besuchen oder einen Bummel durch die Innenstadt unternehmen außerdem können Sie sich auf den Beginn Ihrer Reise am folgenden Tag vorbereiten.

Optional: Restaurants in der Region Reykjavik


Tag 2

Starten Sie Ihre Tour von Reykjavik aus Richtung Westen durch den Tunnel am Hvalfjordur Fjord und in das Dorf Borgarnes. Sie passierten den atemberaubenden Eldborg Krater auf dem Weg zur Snæfellsnes Halbinsel. Von dort aus können Sie zu dem Krater hoch wandern. Anschließend schauen Sie sich in Hnappadalur um.

Danach führt Sie die Reise in Richtung des zentralen Vulkans Snæfellsjökull. Die Gegend um Snæfellsnes bietet sowohl im Winter als auch im Sommer viel zu sehen.

Ihre Unterkunft befindest sich in der Region.


Tag 3

Schauen Sie sich in Arnarstapi und Hellnar um und besichtigen Sie weitere mystische Orte und bezaubernde Plätze der Halbinsel Snæfellsnes und im Snaefellsjokull Nationalpark.

Halten Sie in Londrangar, Purkholahraun und Djúpalónssandur, bevor Sie die Fahrt entlang der Nordküste durch geschäftige Fischerdörfer fortsetzen wie etwa Rif, Hellisandur, Ólafsfjörður und Grundarfjörður, sowie Stykkishólmur, wo Sie Ihre Unterkunft finden.


Tag 4

Genießen Sie Stykkishólmur, dieses nette und freundliche kleine Städtchen inmitten einer wunderschönen Umgebung mit alten Häusern, Museen und einem friedlichen Hafen. Es besteht die Möglichkeit eine Bootstour zu unternehmen. Sie segeln zwischen den Inseln umher und können eine Vielzahl verschiedener Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Von Stykkishólmur fahren Sie in Richtung Borgarnes und von dort zu der historischen Stätte Reykholt, zum Hraunfossar Wasserfall und Barnafoss Wasserfall und zu guter Letzt nach Deildartunguhver, welches die mächtigste Thermalquelle in Europa ist. Fahren Sie weiter zum Hvalfjordur (Wal Fjord). Beenden Sie die heutige Tour mit einer Fahrt um Hvalfjordur auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft in Reykjavik.

Optional: Fähre zur Flatey Insel


Tag 5

Von Reykjavik aus setzen Sie die Reise fort zum Thingvellir (Þingvellir) Nationalpark.

Genießen Sie die Landschaft, die Vergangenheit Islands und die Wunder der Natur an einem Ort wo die Kontinentalplatten von Amerika und Europa auseinanderdriften und einen sichtbaren Spalt bilden. Von dort auf fahren Sie weiter zum Geothermal-Feld Geysie wo Sie den großen alten Geysir sehen könne sowie viele weitere heiße Quellen und auch den sehr aktiven Geysir Strokkur. Anschließend fahren Sie zum Wasserfall Gullfoss, nach Skalholt und zu den Dörfern Hella und Hvolsvollur.

Ihre Unterkunft ist entweder ein Hotel oder ein Gästehaus in der Gegend.

Optional: Schnorcheln während der Mitternachtssonne (Mai - Aug)


Tag 6

Die Südküste Islands.

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Saga Museum in Hvolsvollur.
Sie nehmen die Straße nach Fljotshlid, wo man eine außergewöhnliche Sicht hat auf den berühmt gewordenen Eyfjafjallajökull, sowie weitere Gletscher und Vulkane hat. Von dort fahren Sie zu den Wasserfällen Skógafoss und Seljalandsfoss. In Skógar können Sie ein interessantes Heimatmuseum besuchen. Anschließend geht es weiter zum Sólheimajökull Gletscher wo Sie eine Schneemobiltour unternehmen können. Von dort gelangen Sie zum Ort Dyrholaey und zum Reynisfjara Strand danach weiter in das Dorf Vík. Die Straße führt Sie weiter über die Sandebene von Mýrdalssandur mit einem schönen Blick auf den Vulkan Katla der unter dem Gletscher Mýrdalsjökull schlummert. Sie fahren über einige Gletscherflüsse und das Lavafeld Eldgjarhraun welches das größte historische Lavafeld weltweit ist (ca. 19 Kubikkilometer). Sie durchfahren auch Eldhraun das zweit größte Lavafeld. Kirkjubæjarklaustur das von einer interessanten Landschaft umgeben ist, ist der Ort Ihrer Unterkunft. Die Basaltsteine am Boden heißen Kirkjugólf was so viel wie Kirchenboden heißt

Optional: Schneemobiltour am Myrdalsjokull Gletscher


Tag 7

Sie fahren Richtung Osten zum Foss á Siðu (Wasserfall) und Dverghamrar dann weiter nach Skeiðarársandur. Überqueren Sie die großen Gletscherflüsse und genießen Sie die hervorragende Aussicht auf den überwältigenden Gletscher Vatnajokull und seine zahlreichen Auslassgletscher. Hier sehen Sie auch den Hvannadalshnúkur, den höchsten Berg Islands. Wandern Sie in Skaftafell, oder nehmen Sie an einer geführten Gletscherwanderung teil. Ein Spaziergang am Rande des Skaftafellsjökull Gletschers bietet eine gute Aussicht auf den Skaftafellsjökull sowie den Svinafellsjökull Gletscher. Von dort fahren Sie zur Jokulsarlon Gletscherlagune, wo Sie eine Bootstour unternehmen können. Die Unterkunft erfolgt wieder in Kirkjubæjarklaustur.

Optional: Geführte Gletschertour - Erleben Sie das blaue Eis (Feb - Okt)

Optional: Bootstour auf der Jokulsarlon Gletscherlagune (Apr - Okt)


Tag 8

Von Kirkjubæjarklaustur aus fahren Sie zurück Richtung Reykjavik mit ein paar Stopps wo immer Sie möchten. Ansonsten können Sie den Tag auch in Reykjavik selber für eine Shoppingtour, Sightseeing oder einen netten Restaurantbesuch nutzen. Die Nacht verbringen Sie in der Stadt.

Optional: Restaurants in der Region Reykjavik


Tag 9

Falls Sie das berühmte Thermalbad der Blauen Lagune am ersten Tag noch nicht besucht haben, und Ihnen der Sinn nach einem entspannten Tag im warmen Nass steht, können Sie dort noch einen Stopp einlegen bevor Sie den Mietwagen vor Ihrem Abflug am Keflavik International Airport abgeben. Anderenfalls können Sie auch viele interessante Dinge in der Stadt unternehmen.

---

Zusätzliche Aktivitäten auf Ihrem Weg - Aktivitäten auf Island
Warum erweitern Sie Ihre Reise nicht um ein weiteres Abenteuer? Unser vertrauenswürdiger Partner und Reiseveranstalter Extreme Iceland bietet eine Vielzahl von Aktivitäten auf ganz Island an.

Hier finden Sie das gesamte Sortiment der angebotenen Aktivitäten von Extreme Iceland.

Die Route dieser Tour
Farbenfrohe Gletscherformationen an der Jokulsarlon Gletschlagune
Schnorcheln im klaren Wasser der Silfra in Thingvellir
Wandern Sie 20 min. in Skaftafell um den Svartifoss Wasserfall zu sehen
Besuchen Sie die Insel Flatey, wo die Zeit stehen geblieben ist
Verblüffende Steinfromation auf der Halbinsel Snæfellsnes
Mit dem Berg Kirkjufell im Hintergrund, in der Nähe des Ortes Grundarfjordur

 

Farbenreiches Island - 9 Tage Selbstfahrertour

Kontaktieren Sie uns und wir informieren Sie gerne über verfügbare Termine...